Haltbare Lebensmittel und mehr

Mon 05 September 2016

Nicht erst seit gestern weiß man, dass Lebensmittel in einem Vakuum länger halten. Darum ist das meiste was man im Supermarkt kaufen kann, auch Vakuum verschweißt. Dazu gehören nicht zuletzt verschiedene Wurstsorten, aber auch Käse und hin und wieder auch Obst und Gemüse. Auch Fleisch lässt sich auf diese Weise haltbar machen. Natürlich nicht für eine Ewigkeit, jedoch um einige Tage länger, als wenn man es direkt vom Schlachter holt und im Kühlschrank offen liegen lässt. Um es zu verschweißen hilft einem oft ein Vakuumierer.
Essen nicht verkommen lassen
Wer kennt das nicht, es gab ein rauschendes Fest, mit Essen vom Buffet und allem drum und dran, die Gäste sind satt müde und glücklich nach Hause gegangen und der Rest des Essens bleibt stehen. Wenn jetzt relativ schnell handelt, hat auch die nächsten Tage noch gutes Essen vor sich. Schließlich kann man das Essen in Tiefkühlbeutel tun und es entweder nur ein Schweißen und Vakuum ihren, oder aber es danach tief kühlen. Auf diese Weise hätte sich dann natürlich noch ein halbes Jahr. Wenn man sich überlegt, dass in anderen Ländern die Menschen wundern müssen, obwohl wir das Essen wegschmeißen, ist das wirklich nicht gerecht. Daher sollte man viel bewusster mit Lebensmitteln umgehen.
Vorkochen ist wieder in
Gerade für Berufstätige ist es wichtig, jeden Tag eine warme Mahlzeit zu haben. Doch dies ist nicht immer leicht, schließlich arbeiten Sie von früh bis spät und können sich danach kommen noch aufraffen etwas zu Essen zu machen. Viel zu oft geht man daher essen, oder nimmt sich schnell etwas aus dem Fastfood-Restaurant mit. Dabei ist es sehr einfach, einfach nur vor kochen und das Essen portionsweise vakuumihren. So bleibt es auf jeden Fall eine Woche haltbar und man kann sich jeden Tag etwas davon genehmigen.  

By Jann Triplett, Category: Küche

Tags: Küche / Gerät / Vakuum / Vakuumierer / einfrieren /

Other articles

Eitle Menschen

Mon 05 September 2016

Männer sowie Frauen werden was ihre Haare angeht immer eitler. Die wenigsten trauen sich bei der Frisur selber Hand anzulegen. Gerade wenn es um das Schneiden geht, sind viele sehr empfindlich. Dabei können gerade Männer auf einen Haarschneider zurückgreifen und sich so sehr viel Geld sparen. Dies funktioniert jedoch nur, wenn sie wirklich einen Kurzhaarschnitt haben wollen. Meistens sind es maximal 42 mm, die auf dem Kopf bleiben. Weniger geht natürlich auch, da so ein Haarschneider immer verschiedene Aufsätze mit sich bringen kann. Nimmt man alle ab, ist man bei ungefähr 2 mm angelangt. Dann hat der Mann fast eine Glatze, aber auch das kann durchaus sehr gut aussehen.
Langsam ran tasten
Wer noch nie einen eigenen Haarschneider hatte, der sollte sich langsam an die richtige Haarlänge herantasten. Dies könnte dann ein wenig länger dauern, was jedoch das positive ist, ist das der Mann sicherlich vom Ergebnis sehr überzeugt sein wird. Wer sich auf einmal einen komplett kurzen Haarsch

nitt gönnt, der sollte vorher wissen wie es aussieht. Die Klingen müssen nur mit einem Klick befestigt werden und schon kann es losgehen. Dabei sorgt der Aufsatz dafür, dass die Haare auf einer Länge abgenommen werden. Trotzdem sollte eine weitere Person noch einmal den Kopf begutachten, denn hin und wieder vergisst man hinter den Ohren, im Nacken, oder direkt auf dem Kopf wo ein Wirbel ist, ein paar Haare weg zu rasieren.
Immer im Set kaufen
So ein Haarschneider sollte man immer im Set kaufen. Darin enthalten sind auch oft noch Trimmer, für die Nase, und Ohren Haare. Auf diese Weise hat der Mann ein gepflegtes Äußeres und direkt in einem Gerät alles was er braucht. Dies ist nicht erst seit jetzt in Mode, sondern wird immer häufiger genutzt. Schließlich gehen auf die Männer mittlerweile sehr nach der Mode, achten auf ihr Äußeres und sind immer sehr gepflegt.

By Jann Triplett, Category: Friseur

Continue reading …

Neue Firmen einrichten

Mon 05 September 2016

Gerade in neuen Firmen, wird immer darauf geachtet, dass die Büroausstattung modern aussieht. Immer dann wenn es hier zu Publikumsverkehr kommt, muss dies unbedingt sein. Doch auch etwas anderes ist in der Büroeinrichtung sehr wichtig. Zum Beispiel bei Bürostühlen sollte auf eine gesunde Haltung des Rückens geachtet werden. Wer also im Internet nach ergonomischer Bürostuhl sucht wird sehr schnell fündig. Es gibt viele Hersteller, die sich darauf spezialisiert haben, die Wirbelsäule beim Sitzen zu entlasten. Gerade Sekretärinnen, oder andere Menschen die im Büro arbeiten, haben früher oder später Rückenschmerzen von einer Fehlhaltung, oder auch von verkehrten Stühlen.
Die Sitzprobe
Gerade wenn es um größere Aufträge geben geht, kommen die Verkäufer oft ins eigene Büro und führen dort die verschiedenen Bürostühle vor. Hier können sich dann nicht nur der Chef, sondern auch die Mitarbeiter einen Stuhl aussuchen, der für Sie am passendsten ist. Nicht immer kann ein Stuhl für alle gewählt werden, da die Größen verschieden sind, genauso wie die Breiten ebenso und auch andere Merkmale individuell angepasst werden müssen. Natürlich kann man davon ausgehen, dass dies nicht kostenlos ist, jedoch sollte der Chef in die Gesundheit seiner Mitarbeiter investieren. So werden diese nicht so schnell krank und können bessere Arbeit leisten.
Bürostuhl für den privaten Gebrauch
Wer auch privat häufig am PC sitzt, sollte sich einen ergonomischen Bürostuhl kaufen. Diese gibt es auch schon für kleines Geld für den privaten Bereich. Schließlich sollte man auch im privaten schauen, dass man für seine Gesundheit da ist. Nicht selten rühren Krankheiten nicht nur von Beruf, sondern vom eigenen Lebensstil her. Dass man dieses Risiko minimieren kann ist vielen nicht bewusst. Es ist jedoch ratsam den Stuhl erst einmal zu testen und zu schauen wie er sich proportional zu der eigenen Körpergröße entfaltet. Hier sollte alles stimmen, eine Beratung vom Fachmann kann daher nicht schaden.  

By Jann Triplett, Category: Einrichtung

Continue reading …